lillicon I bags for life

 

lillicon seit 2011. „Der Mode entkommt man nicht - eine lebenslange Leidenschaft“. Die Damenkleidermacher-Meisterin Ruth Christina Kappacher gründete 2011 in Wien ihr Taschen-Label lillicon.

Leidenschaft für Mode, bedeutet mehr als nur Kenntnisse über Schnitte, Farben und Stoffe. Sie ist auch die Auseinandersetzung mit Lebensstilen, die Vielfältigkeit des Menschen und das Gespür für Neues und der feine Geschmack, so das Credo von Ruth Kappacher.

Jede Tasche ist eine neue Herausforderung, den Bedürfnissen des Trägers gerecht zu werden. Gemeinsam mit einem erfahrenen Team von Taschnern nimmt die Designerin die Herausforderung immer wieder aufs Neue an. Der Widerspruch zwischen klassischen Design und Funktionalität ist die Intention. Der respektvolle Umgang mit allen Ressourcen versteht sich von selbst.

Austria Design & Made in EU: Entworfen werden die Taschen in Österreich. Rohstoffe und Materialen werden auf internationalen Messen, in kleinen regionalen Läden meist Familienunternehmen, mit langjähriger Erfahrung, die großen Wert auf Qualität und Einzigartigkeit legen, ausgewählt und eingekauft.

Eine lillicon Bag lehnt sich an aktuelle Trends, ist aber auch traditionell und greift längst vergessene Handwerkskunst aus dem europäischen Raum wieder auf, besondere Nähte, Stickereien oder Applikationen kommen zum Einsatz. Oder es ist nur die Schlichtheit, die einer lillicon Tasche Eleganz verleiht.

lillicon - bags for life. www.lillicon.com